Zum Hauptinhalt springen

Berechnen Sie Ihre Vollkosten mit AgriCo Calc Version 3.0 !

Mit AgriCo Calc können Sie die Vollkosten für den gesamten Betrieb berechnen. Die Software ermöglicht die massgeschneiderte und umfassende Prüfung der Wirtschaftlichkeit von rund 30 Betriebszweigen der Tierhaltung, des Raufutters, des Ackerbaus sowie von weiteren landwirtschaftlichen Tätigkeiten und bietet so eine fundierte Grundlage für künftige unternehmerische Entscheidungen. 

Entdecken Sie die Software!

Thema : Unternehmensführung

Toolkit Anwenderschutz Pflanzenschutzmittel

Um die Gesundheitsrisiken beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln deutlich zu reduzieren, stellen die Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL), das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO und die AGRIDEA ein breit abgestütztes Instrument zur Verfügung.

Dank diesem «Werkzeugkasten» sind nützliche Informationen zur guten Anwenderschutzpraxis immer und überall verfügbar. Das Projekt startet mit der Veröffentlichung detaillierter Informationen zum Weinbau und ergänzt diese im Jahresrhythmus mit den Themen «Ackerbau», «Obstbau» und «Gemüsebau».

Eingebettet ist das Toolkit in die Webseite «Gute landwirtschaftliche Praxis», die alle Aspekte einer fachgemässen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln behandelt.

Entdecken Sie jetzt das Modul Weinbau!

Videos: Umweltrisiken beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln

Die AGRIDEA hat zwei informative Videos über die verschiedenen Kategorien und Formulierungen von Pflanzenschutzmitteln (PSM) sowie über die Risiken und die Prävention von Resistenzen gegen PSM produziert. Diese Videos sind das Ergebnis eines vom BLW unterstützten Projekts. Dieses möchte das Bewusstsein für die Risiken bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln schärfen. Weitere Videos werden bis zum Frühjahr 2022 auf unserem YouTube-Kanal publiziert.

Klassifikation und Formulierung von Pflanzenschutzmitteln
(Auch in Französisch und Italienisch verfügbar.)

Management der Resistenzrisiken gegen Pflanzenschutzmittel
(Auch in Französisch und Italienisch verfügbar.) 

Thema: Pflanzenschutz

Star’Terre – die Agrar- und Nahrungsmittelplattform der Genferseeregion

Star’Terre bringt Projekte an der Schnittstelle von Landwirtschaft, Ernährung und Unternehmertum in den Themen des lokalen Konsums zusammen. Die Plattform unterstützt die Akteure/innen in ihrem Bestreben innovativ zu sein und ihr Know-how und ihre Produkte aufzuwerten, um den Produzenten/innen einen besseren Mehrwert zu ermöglichen.

Projekt

starterre.ch

Thema: Märkte / Agrar- und Lebensmittelsektor

Toolkit Anwenderschutz Pflanzenschutzmittel

Wir erarbeiten einen «Werkzeugkasten» für einheitliche schweizweite Standards zum Schutz von Anwender/innen beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln. Dieser vereint Printdokumente, digitale Inhalte und Demomaterialien in massgeschneiderten und didaktisch aufbereiteten Lernsequenzen für die Praxis, Lehre und Beratung.

Projekt

gutelandwirtschaftlichepraxis.ch

Kursserie Landwirtschaft und Klimawandel

In unseren Kursen zu Klimawandel und Landwirtschaft haben wir konkrete Handlungsmöglichkeiten für verschiedene Betriebszweige vorgestellt. Im Fokus standen dabei Klimaschutzmassnahmen und Hitzestress beim Rindvieh, Böden als Kohlenstoffsenken und landwirtschaftliche Klimazertifikate.

Projekt

Agripedia: Klimawandel & Landwirtschaft

Thema: Klimawandel

Plattform «Pflanzenschutzmittel und Gewässer»

Die AGRIDEA und die HAFL fördern mit der Plattform «Pflanzenschutzmittel und Gewässer» das Wissen rund um die gute fachliche Praxis. So tragen sie zur Risikoreduktion, nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln sowie Verbesserung der Qualität der Schweizer Oberflächengewässer bei.

Projekt

pflanzenschutzmittel-und-gewaesser.ch

RumiWatch – automatisiertes Gesundheitsmonitoringsystem für Milchkühe

RumiWatch ist ein sensorbasiertes Aktivitätsüberwachungssystem für Milchkühe, welches die Erfassung des Fressverhaltens ermöglicht. Es hat sich bereits in der Forschung etabliert und wird im Rahmen unseres Projekts auch in der landwirtschaftlichen Praxis und Beratung eingesetzt.

Projekt

Weiterentwicklung der Nachweis- und Kontrollverfahren

Dieses Projekt will neue Kontrollverfahren für den ökologischen Leistungsnachweis (ÖLN) entwickeln und Alternativen aufzeigen, wie Betriebe nachweisen können, dass sie die zahlreichen gesetzlichen Auflagen erfüllen. Dabei sollen die Möglichkeiten der Digitalisierung konsequent genutzt werden.

Projekt

Aktualisierung der betriebswirtschaftlichen Begriffe im Agrarbereich

Aufgrund der Entwicklung des Rechnungslegungsrechts mussten die betriebswirtschaftlichen Begriffe im Agrarbereich aktualisiert werden. Wir haben eine interinstitutionelle Redaktionsgruppe ins Leben gerufen, welche die konsolidierten Begriffsdefinitionen in Form eines digitalen Glossars publiziert.

Projekt

Agripedia: Terminologie Begriffe Agrarbereich

Überbetriebliche Zusammenarbeit

Die neue Webseite auf agripedia.ch ist umfassend und stellt Werkzeug-koffer zur überbetrieblichen Kooperation zur Verfügung. Interessierte finden Antworten auf ihre Fragen rund um Erfolgsfaktoren, Rechtsgrundlagen, Vorgehen, Auskunftsstellen, Hilfsmittel und die verschiedenen Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Projekt

Agripedia: Überbetriebliche Zusammenarbeit

Smartphone-Videokurse

In diesem Kurs haben wir die Grundlagen des Videodrehens vermittelt und gezeigt, wie die Teilnehmenden qualitativ hochwertige Smartphone-Videos mit wenig Aufwand produzieren können. Denn, um gute Smartphone-Videos zu drehen, genügt es nicht, nur die rote Taste zu drücken.

Projekt

Chatbot-Pilotprojekt

Wir haben einen Chatbot für den Themenbereich Ackerbau entwickelt, der künstliche Intelligenz und Suchmaschinen verbindet. Bevor er erfolgreich in der landwirtschaftlichen Beratung eingesetzt werden kann, entwickeln wir ihn noch weiter, um die Trefferquote bei den Anfragen zu erhöhen.

Projekt

VV20 – Vignes et Vendanges 2020

VV20 ist eine Internetanwendung, die verschiedene Module umfasst, wie etwa das Rebparzellen-Register, die Generierung von Produktionsrechten oder auch die detaillierte Erfassung der Weinlese. Wir haben diese Lösung auf Anfrage der Kantone Genf, Neuenburg, Jura und Waadt realisiert.

Projekt

Thema: Softwareentwicklung

Umstellung auf Online-Weiterbildungen

2020 haben wir die landwirtschaftlichen Berater/innen und unsere Kursleitenden unterstützt, ihre Moderationskompetenz sowohl
methodisch als auch bezüglich technischer Aspekte an die Online-Kurssituation anzupassen. Dabei war es uns wichtig, auch via Bildschirm einen interaktiven Austausch zu ermöglichen.

Projet

Thema: Kurse

Evaluation der Biodiversitätsbeiträge

Um die Weichen für die zukünftige Agrarpolitik (AP) richtig zu stellen, liess der Bund den Nutzen der Biodiversitätsbeiträge überprüfen. Dafür untersuchten wir unter der Leitung von Econcept das aktuelle Instrumentarium und zeigten Optimierungsmöglichkeiten auf.

Projekt

Thema: Biodiversität

Agrarumwelt-Monitoring

Mit dem Agrarumwelt-Monitoring wird der Einfluss der Landwirtschaft auf die Umwelt beurteilt. Wir beteiligen uns mit der Software AGRO-TECH aktiv an der Zentralen Auswertung der Agrarumwelt-Indikatoren (ZA-AUI) und begleiten rund hundert Betriebe bei der Erfassung und Übermittlung der Daten.

Projekt

Thema: Agrarmonitoring

Methodische Weiterbildung für Kontrollpersonen

Wir unterstützen Kontroll- und Vollzugsorganisationen mit massgeschneiderten Lösungen. In den Kursen tauschen die Teilnehmenden ihre Erfahrungen aus, um ihre Kompetenzen in der Gesprächsführung zu erweitern. Bei erhöhter psychischer Belastung von Einzelpersonen bieten wir zudem Coaching an.

Projekt

Flyer: Kontrollorganisation

Landwirtinnen und Landwirte bei Veränderungen begleiten

Der Beruf der Landwirtin/des Landwirten ist von Veränderung geprägt. Wir boten den Beratungskräften in der Westschweiz eine massgeschneiderte Weiterbildungsmöglichkeit, damit sie den Veränderungsprozess bestmöglich begleiten können. In der Deutschschweiz fand dazu ebenfalls ein Seminar statt.

Projekt

Reduktion des Antibiotikaeinsatzes

Wir arbeiteten bei der Strategie Antibiotikaresistenzen (StAR) mit dem BLV zusammen, um über den Einsatz von Antibiotika und die Entwicklung von Resistenzen in der Tierhaltung zu informieren. Ganz zentral dabei war das Thema Prävention.

Projekt

Thema: Tierhaltung

Vom Korn zum Brot

Das Projekt «De la Graine au Pain» (Vom Korn zum Brot) vereint in der Westschweiz die auf alte und lokale Sorten spezialisierte Bio-Getreideproduktion sowie Landwirtschaftsbetriebe mit angegliederten Mühlen und die Bäckereien. Damit wollen sie das steingemahlene Mehl und das Sauerteigbrot bekannter machen.

Projekt

Thema: Regionalentwicklung

Digitale Broschüre – Betriebsübergabe in der Familie

Die Hofübergabe ist eine entscheidende Nahtstelle im Generationenprojekt «landwirtschaftlicher Betrieb». Unser Grundlagenwerk «Betriebsübergabe in der Familie» hat sich bewährt. Darum haben wir es 2019 rundum aktualisiert und stellen es neu als elektronische Broschüre zur Verfügung.

Projekt

Broschüre Betriebsübergabe

Beratungsvideos produzieren

Videos sind in der Beratung und Schule sehr nützliche Instrumente, um komplexe Themen verständlich zu vermitteln. 2019–2020 haben wir Videos für den Strickhof produziert zur Unterstützung der Lehr- und Beratungstätigkeit in den Themen «Innovativi Puure», «Möhrenfliege» und «Druckluftbremsen».

Projekt

Klimawandel und Resilienz

Der Klimawandel stellt die Landwirtschaft vor neue und häufiger auftretende Risikosituationen. Darum entwickelten wir konkrete Anpassungsmassnahmen an den Klimawandel und unterstützen landwirtschaftliche Betriebe mit entsprechenden Hilfsmitteln.

Projekte

AgriPark

Wie gelingt es, dass die Landwirtschaft ihr Potenzial als zentrale Akteurin in einem Naturpark entfalten und gewinnbringend nutzen kann? Dazu erarbeiten wir Grundlagen, Strategien und Werkzeuge für die landwirtschaftliche Beratung und Parkmanagements.

Projekt

Infoblatt

Pflanzen mit Pflanzen behandeln

In diesem Kurs vertieften wir die biologische Schädlingsbekämpfung als Alternative zu synthetischen Pflanzenschutzmitteln. Die Referentinnen und Referenten präsentierten Ergebnisse zur Wirkungsweise, Anwendung, Wirksamkeit und Schädlichkeit beim Einsatz natürlicher Produkte.
Projekt 

Online-Kursprogramm

Förderung nachhaltiger, regionaler Gemeinschaftsgastronomie

Das dreijährige PHR-Projekt analysierte das Einkaufsverhalten, die Bedürfnisse sowie Herausforderungen der Gemeinschaftsgastronomie im Metropolitanraum Zürich und förderte den Austausch zwischen den Akteuren.

Projekt 

Thema: Gemeinschaftsgastronomie

Umfrage Digitalisierung

Die Digitalisierung betrifft inzwischen alle Lebensbereiche und wird häufig als Megatrend bezeichnet. Auch der Wissenstransfer im Landwirtschaftlichen Innovations- und Wissenssystem (LIWIS) läuft vermehrt digital ab. Die von der AGRIDEA durchgeführte Online-Befragung gibt einen Einblick in die Art und Weise der Benutzung verschiedener Medien und zeigt Unterschiede zwischen Akteursgruppen.

Schlussbericht

Artikel Agrarforschung Schweiz

 

Jahresbericht 2018

Der Jahresbericht 2018 der AGRIDEA erscheint in einem völlig neuen Format. Im Fokus steht eine crossmediale Lösung: Print und digital gehen Hand in Hand. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren!

Jahresbericht

Projekte

 

Gute landwirtschaftliche Pflanzenschutzpraktiken

Diese neue, von AGRIDEA koordinierte Website sammelt technische Informationen über gute landwirtschaftliche Pflanzenschutzpraktiken für Landwirte. Diese Informationen stammen von verschiedenen Organisationen: AGRIDEA, Agroscope, FiBL, SPAA, Scienceindustries.
Zwei Komponenten werden entwickelt: Optimierung und Alternativen zu Pflanzenschutzbehandlungen / Begrenzung von Pflanzenschutzanwendungen auf die Gesundheit der Anwender und auf die Umwelt.

www.gutelandwirtschaftlichepraxis.ch

«Schlüssel zur Natur»

Mit «Schlüssel zur Natur» erleben grosse und kleine Gäste auf einem Bauernhof oder draussen in der Natur einen Rundgang zu Magerwiesen, Hochstamm-Obstgärten, Hecken, Buntbrachen oder anderen naturnahen Lebensräumen.

Mehr darüber erfahren   Thema: Biodiversität

Projekt PFO

Partizipation von Frauen in landwirtschaftlichen Organisationen

Das Projekt „Partizipation von Frauen in landwirtschaftlichen Organisationen (PFO)“ soll dazu beitragen, die Beteiligung von Frauen in landwirtschaftliche Organisationen zu erhöhen. Dafür werden gemeinsam mit interessierten landwirtschaftlichen Organisationen konkrete Pilotmassnahmen für die Förderung von Frauen entwickelt und getestet.

Erfahren Sie mehr (Download PDF)   Thema: Familie, Bauer

Massnahmenplan Erosion

Hilfsmittel zur Vorbeugung von Erosion auf Ackerflächen

2017 wurden in der Direktzahlungsverordnung neue Bestimmungen zur Verhinderung von Erosion eingeführt. Demnach sind Bewirtschafterinnen und Bewirtschafter von Flächen, auf denen  bewirtschaftungsbedingte Erosion aufgetreten ist, verpflichtet, präventive Massnahmen zu ergreifen. Tun sie dies nicht und tritt wiederholt Erosion auf, riskieren sie eine Kürzung der Direktzahlungen.

interaktives Formular Massnahmenplan Erosion

Hilfsmittel Massnahmenplan Erosion